Beschaffung in Deutschland

2010 erschien die erste Auflage von „Quo Vadis, Beschaffung?“. Eine Bestandsaufnahme zur Berücksichtigung ökologischer und sozialer Kriterien bei der öffentlichen Beschaffung in Deutschland. Für die vollständig überarbeite Neuauflage hat die NGO Weed untersucht, welche Erfahrungen in den vergangenen Jahren mit den neuen Vergabekriterien gesammelt wurden. Die komplett überarbeitete Neuauflage des Reports „Quo Vadis, Beschaffung? – Eine Bestandsaufnahme der sozial verantwortlichen öffentlichen Beschaffung: Reformen, Spielräume, Vorreiter“ finden sie hier.

(Quelle: csr-news.net)

Was ist ihre Meinung dazu?