respACT-Position zum Österreichischen Aktionsplan für CSR

respACT  definiert CSR als freiwillige Selbstverpflichtung der Unternehmen zu einer nachhaltigen Unternehmensführung. Diese kann von der Politik durch geeignete Rahmenbedingungen gefördert werden. Fünf CSR Handlungsfelder werden auf Basis von Impulspapieren beleuchtet:

  1. CSR systematisch in internationalen Wertschöpfungsketten verankern
  2. Innovationspotenzial von CSR systematisch fördern/nutzen
  3. CSR durch Anreize forcieren – Schaffung eines starken Business Case
  4. CSR „mainstreamen“
  5. Glaubwürdigkeit und Transparenz

Abschließend werden 10 Top-Themen identifiziert, welchen bei der Erstellung des CSR Aktionsplans besondere  Bedeutung zukommen.

Download

Was ist ihre Meinung dazu?